Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Rückblick: Symposium zum Thema "Demografischer Wandel und Polizeiarbeit"
Veranstaltung des Instituts für Polizei- und Kriminalwissenschaften (IPK) am 11. März 2014.

Artikel teilen:

12. März 2014 VeranstaltungenIPK


Am Dienstag, 11. März 2014 fand das  Angebot des Instituts für Polizei- und Kriminalwissenschaft insbesondere in den Stabsstellen der Kreispolizeibehörden, des LAFP NRW, des MIK NRW und im Kreis der Lehrenden der FHöV NRW Resonanz. Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten die aktuellen Forschungs- und Projektergebnisse zu Fragen der

  • Öffentlichen Sicherheit (Frau Dr. Saskia Steiger, FU Berlin, Forschungsforum Öffentliche Sicherheit)
  • Kriminalitätsentwicklung (Michael Hanslmeier, M.A., Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen)
  • Perspektiven der Verkehrssicherheit (Dr.Ing. Frank Ließke, TU Dresden, Fakultät Verkehrswissenschaften)
  • Rekrutierung geeigneter Bewerberinnen und Bewerber (Prof. Dr. Andreas Gourmelon, FHöV NRW, Verbundabteilung Gelsenkirchen)