Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

FHöV Aktuell November 2016
Der Newsletter ist da!

Blick über Budapest
Artikel teilen:

Von Redaktion FHöV-Aktuell 10. November 2016 FHöV-Aktuell | Newsletter


Liebe Leserin, lieber Leser,

die vergangenen Monate waren insbesondere durch das Thema Hochschulentwicklung geprägt. Neben der erfolgreichen Reakkreditierung der Verwaltungsstudiengänge, ist auch die weitere Entwicklung des Fachbereichs Polizei ein wichtiges Thema. Die geplante Open Space Veranstaltung, in welcher es um die Zukunft des Fachbereichs gehen wird, findet am 9. Dezember 2016 in der Zentralverwaltung der FHöV NRW in Gelsenkirchen statt. Ich freue mich darauf, spannende Ideen zu sammeln, zu diskutieren und den Grundstein für den künftigen Weg des Fachbereichs Polizei zu legen!

Ein weiteres aktuelles Thema ist der Kleine Hochschultag der FHöV NRW, welcher am 25. November 2016 in der Zentrale der Fachhochschule stattfinden wird. Anknüpfend an den letzten Hochschultag, wird die kommende Veranstaltung den Fokus auf die weitere Hochschulentwicklung und auf die Erarbeitung des ersten HochschulEntwicklungsPlans (HEP) der FHöV NRW legen. Dazu werden verschiedene Workshops zu den Themen „Attraktivität der Hochschule", „Hochschulkultur", „Qualität der Lehre", „Sichtbare und anerkannte Forschung", „Professionelles Management" und „Strategische Ausrichtung und Gestaltung des HEP" angeboten.

Ich spreche für das gesamte Präsidium, wenn ich sage, dass wir uns sehr auf einen regen Austausch mit Ihnen freuen. Wir sind uns sicher, dass dieses Zusammentreffen durch spannende sowie innovative Ideen und angeregte Diskussionen zur weiteren Entwicklung unserer Fachhochschule beitragen wird. Sie können sich noch bis zum 18. November 2016 für den Kleinen Hochschultag anmelden. Nutzen Sie die Chance, sich aktiv einzubringen und an der weiteren Hochschulentwicklung mitzuwirken!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre des Newsletters!


Ihre

Hanna Ossowski
Kanzlerin der FHöV NRW