Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

FHöV Aktuell Dezember 2011
Der Newsletter ist da!

Artikel teilen:

22. Dezember 2011 FHöV-Aktuell | Newsletter


 

Liebe Leserin, lieber Leser,

die bevorstehende Jahreswende ist für gewöhnlich eine Zeit der Rückschau
und Rückbesinnung. Mit Blick auf unsere Fachhochschule denke ich dabei
zunächst an die erneut stark gestiegenen Studierendenzahlen. Derzeit sind
wir auf einem Niveau von insgesamt 6.800 Studierenden angelangt und in
2012 wird aller Voraussicht nach an der 7000er-Marke gekratzt werden. So
positiv ein solcher Zuwachs aus genereller Sicht ist, allen Beteiligten in der
FHöV NRW sowie in den Trainings- und Praxisbehörden hat er in den vergangenen
Monaten enorm viel abverlangt. Für dieses Engagement möchte
ich allen Beteiligten ganz herzlich danken.

Wenn der Blick erst einmal zurückwandert, stellt man auch fest, dass ein
gutes und erfolgreiches Jahr nicht nur aus den Großereignissen bestand, die
uns allen sofort in den Sinn kommen. Viele kleine Aktivitäten, Begegnungen
und Anlässe machen das nun zu Ende gehende Jahr reich und sind der
Erinnerung wert. Diese Ausgabe der FHöV Aktuell ist daher einmal mehr so
konzipiert, dass Sie sich durch die Auswahl an Berichten der letzten zwölf
Monate für ihre persönliche Jahresrückschau anregen lassen können, frei
nach Henry David Thoreau: „Die Frage ist nicht, was man betrachtet, sondern
was man sieht“.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein friedvolles und besinnliches
Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2012.

Ihr
Dr. Ludger Schrapper

Präsident der FHöV NRW