Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Aus Anni wird Hanni … Neue Pächterin der Kantine der Abteilung Köln.
Hannelore Heinzen übernimmt ab September das Essensruder!

Von Guido Bel 9. August 2011 Köln

Artikel teilen:

Hannelore Heinzen heißt Sie und freut sich riesig ab September 2011 für „ihre“ Studierenden da zu sein. Frau Heinzen wird in der Kantine gemeinsam mit Ihrer Schwester, der gelernten Köchin, Gerti Beyelschmidt ab September 2011 für frischen Wind und auch frischem, warmem Essen sorgen. Sie löst damit die langjährige KantinenCrew Martina Gualano und Anni Reinen ab.

 

Seit dem 01.08.2011 hat Frau Heinzen den Bewirtschaftungsvertrag über die Kantine der Abteilung Köln in der Tasche: „Ich freue mich riesig darüber, die Kantine in Köln betreiben zu dürfen. Ich habe viele Ideen, die ich gemeinsam mit der Abteilungsverwaltung umsetzen möchte. Gleichwohl bin ich sehr daran interessiert, wie ich bei den Lehrenden und auch Studierenden „ankomme“, deshalb darf ich hier und jetzt bereits schon ein kleines Geheimnis lüften. Neben den für mich selbstverständlichen Dingen wie Speiseplan, Preisliste und ein nettes Arrangement der Nutzfläche der Kantine – werde ich ein Kummerkasten aufstellen, wo mir auf anonymer Weise mitgeteilt werden kann, wo der Schuh drückt oder aber auch – was mich freuen würde, was gefällt“.

 

Einen ersten Appetit darf man jetzt schon bekommen, wenn man sich bereits schon den erstellten Speiseplan durchliest. Aufgrund größerer Renovierungsarbeiten muss jedoch der Heißhunger bis Mitte / Ende September noch hinausgezögert werden. Die Kantine soll komplett überholt werden, was Zeiten in Anspruch nimmt. Über die Homepage der FHöV NRW – Abteilung Köln wird regelmäßig der neue Speiseplan eine Woche vorher veröffentlich sowie den Kurs- und Dozentenfächer ebenfalls zugeteilt.

 

Die Abteilungsverwaltung freut sich mit der neuen Pächterin und wünscht Ihr alles Gute und viel Erfolg für die neue Arbeitsstelle.