FHöV Aktuell Mai 2017

Der Newsletter ist da!

Stand: 22.05.2017 Kategorie: Aktuelles, FHöV Aktuell Newsletter

https://pixabay.com/

Liebe Leserin, lieber Leser,

aktuell stehen erneut die steigenden Studierendenzahlen im Fokus. Seitens des Innenministeriums wurde kürzlich bestätigt, dass ab September 2017 jährlich 2.000 Kommissaranwärterinnen und -anwärter ihr Studium beginnen werden – plus die Studierenden aus den Verwaltungsstudiengängen. Angesichts solcher Zahlen sehen wir uns als Hochschule mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Einer der wichtigsten Aspekte ist eindeutig die Liegenschaftsthematik. Mit Beginn des neuen Studienjahrs im September werden die Räumkapazitäten an den Abteilungen und an den Studienorten komplett ausgeschöpft sein. Auch in der Zentrale werden wieder Kurse stattfinden.

Um der hohen Zahl an Studierenden gerecht zu werden, gilt es nicht nur genügend Räumlichkeiten zu schaffen, sondern auch ausreichend Verwaltungspersonal einzustellen, um den steigenden Arbeitsaufwand zu bewältigen. Das gleiche gilt selbstverständlich für die Lehre: Momentan sind noch zahlreiche Professorenstellen, insbesondere im Polizeibereich, ausgeschrieben, die bis zum Studienstart zu besetzen sind.
Nur wenn die zuvor beschriebenen Voraussetzungen erfüllt sind, können sowohl die Qualität der Lehre als auch optimale Lernbedingungen sichergestellt werden. Wir haben unseren Studierenden gegenüber die Verantwortung, sie als Nachwuchskräfte des Landes Nordrhein-Westfalen optimal auf ihren späteren Berufsalltag vorzubereiten. Diesem Anspruch müssen wir, trotz wachsender Herausforderungen, auch weiterhin gerecht werden.

Unser Blick richtet sich somit bereits auf das Studienjahr 2017/2018. Wir befinden uns aktuell gewissermaßen „zwischen den Jahren“: Die Studierenden des Einstellungsjahrgangs 2014 stecken momentan in der finalen Phase ihres dreijährigen Studiums. Ende August werden sie ihre Studienzeit beendet haben und voll und ganz in den Berufsalltag einsteigen.
Ähnlich ist es bei den Auszubildenden, die im September ihr Studium erst aufnehmen werden: Auch für sie wird eine aufregende Zeit beginnen, die sicherlich mit vielen spannenden Erfahrungen verbunden sein wird.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre des Newsletters!


Ihre

Iris Wiesner
Vizepräsidentin der FHöV NRW

Dateien

<- Zurück zu: Nachrichtenübersicht