FHöV Aktuell August 2017

Der Newsletter ist da!

Stand: 10.08.2017 Kategorie: Aktuelles, FHöV Aktuell Newsletter

Quelle: https://pixabay.com/

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Studierenden des Einstellungsjahrgangs 2014 befinden sich momentan in der Endphase ihres Bachelorstudiums. Nach drei Jahren harter Arbeit können sie sich sowohl auf den Abschluss ihres Studiums als auch auf den Start des Berufslebens freuen. Doch nicht nur die Studierenden sehen dem neuen Lebensabschnitt gespannt entgegen, auch die Einstellungsbehörden warten aufgrund des steigenden Personalbedarfs bereits auf ihre Nachwuchskräfte.

Bei unseren Absolventinnen und Absolventen überwiegt aktuell die Vorfreude auf die beruflichen Aufgaben und Herausforderungen, denen sie sich zukünftig stellen werden. Sie fühlen sich durch ihr dreijähriges Studium gut vorbereitet und sind hochmotiviert, die Kenntnisse, die sie in der Theorie erworben haben, künftig erfolgreich in der Praxis umzusetzen.
Ich wünsche Ihnen hierbei viel Erfolg und alles Gute für den weiteren Lebensweg! Ich hoffe Sie behalten Ihre Studienzeit an der FHöV NRW in positiver Erinnerung. Vielleicht kehren Sie auch noch einmal an Ihre alte Hochschule zurück – zum Beispiel für ein berufsbegleitendes Masterstudium. Neben dem hochschuleigenen „Master of Public Management“ (MPM) bietet die FHöV NRW noch zwei weitere Masterstudiengänge an. Dabei handelt es sich um Kooperationsstudiengänge, die gemeinsam mit der Fachhochschule Dortmund und der Akademie der Ruhr-Universität Bochum durchgeführt werden.

Eine weitere Möglichkeit ist die Rückkehr an die Fachhochschule im Rahmen einer Lehrtätigkeit. Im Gegensatz zu unseren neuen Studierenden des Einstellungsjahrgangs 2017, für die das Studium erst im September beginnt, fand der Empfang der neuen Lehrenden, die für das bevorstehende Studienjahr 2017/2018 eingestellt wurden, bereits am 1. August in der Zentralverwaltung in Gelsenkirchen statt. Aufgrund der deutlich gestiegenen Studierendenzahlen, insbesondere im Fachbereich Polizei, hat die FHöV NRW für das kommende Studienjahr zehn Professorinnen und Professoren, drei Dozentinnen und Dozenten sowie 23 Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte als Lehrende eingestellt. Insgesamt werden zum Start des neuen Studienjahres rund 100 Professorinnen und Professoren an unserer Hochschule tätig sein. So kann die Qualität der Lehre und des dualen Studiums auch zukünftig sichergestellt werden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine spannende Lektüre des Newsletters!


Ihr

Reinhard Mokros
Präsident der FHöV NRW

Dateien

<- Zurück zu: Nachrichtenübersicht