Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Proxy-Server
IT an der Fachhochschule

Proxy-Server

Die FHöV NRW bietet Studierenden und Lehrenden den Remotezugang zu einem Proxy-Server an.
Der Proxy-Server agiert als Vermittlungsstelle zwischen dem heimischen PC und dem Netzwerk der FHöV NRW. Dadurch wird der Zugang zu bestimmten (von der Fachhochschule lizenzierten) Diensten ermöglicht, die ansonsten nur über das Campusnetz zu nutzen sind.

Angebote

Aktuell können außerhalb des Campusnetzes aus lizenztechnischen Gründen über den Proxy-Server folgende Angebote genutzt werden:

Nutzung

Einstellungen

Um die Dienste am heimischen Arbeitsplatz nutzen zu können, müssen die Verbindungseinstellungen im verwendeten Browser angepasst werden.

Im Browser muss eingestellt werden, dass ein Skript zur automatischen Proxykonfiguration geladen werden soll.
Dieses Skript definiert, dass ausschließlich die Seitenaufrufe zu den lizenzierten Inhalten über den Proxy-Server der FHöV NRW abgewickelt werden. Alle anderen Seitenaufrufe erfolgen weiterhin direkt und ohne Beteiligung einer Komponente der Fachhochschule.


Sobald eine Seite aufgerufen wird, die über den Proxy-Server der FHöV NRW geladen wird, erfolgt zunächst die Aufforderung zur Authentifizierung.
Informationen zu Ihrem Benutzernamen und zu Ihrem Passwort finden Sie unter dem Punkt  FHöV-Benutzerkonto.