Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Klaus Michael Treier
FHöV NRW - Profil

Lehre

Fachbereich
Allgemeine Verwaltung / Rentenversicherung

Fachgruppe
Sozialwissenschaften

Fächer
  • Psychologie
  • Organisation und Personal

Forschung

Projekte

  • Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (01.09.2017-31.08.2018 )

    Es handelt sich um eine Quer- und Längsschnittstudie mit mehreren Messzeitpunkten, um die Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus inhaltlicher Sicht zu belegen. Gleichzeitig geht es um die Bestimmung des Gesundheitszustandes einer Organisation. Der Projektzeitraum läuft von 2010 bis etwa 2019 in Abhängigkeit von Teilnahme und der weiteren Akquise. Um die Wirksamkeit nachzuweisen, sind große Stichproben erforderlich. Gerade die...

    Erstellt am: 19.01.2018 09:0 Zuletzt bearbeitet am: 23.01.2018 12:0
    Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

    Projektzeitraum: 01.09.2017 - 31.08.2018
    Einzelprojekt Personal und Management (FPM) aktuell laufend, Studienjahr 2017/2018

    Es handelt sich um eine Quer- und Längsschnittstudie mit mehreren Messzeitpunkten, um die Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus inhaltlicher Sicht zu belegen. Gleichzeitig geht es um die Bestimmung des Gesundheitszustandes einer Organisation. Der Projektzeitraum läuft von 2010 bis etwa 2019 in Abhängigkeit von Teilnahme und der weiteren Akquise. Um die Wirksamkeit nachzuweisen, sind große Stichproben erforderlich. Gerade die Erlangung der Längsschnittdaten ist ein diffiziles Geschäft, da in diesem Fall Personen über vier bis fünf Messzeitpunkte durch die Evaluation begleitet werden. In einem solchen Zeitraum ist mit Drop-outs zu rechnen, die durch neue Teilnehmer zu ersetzen sind, um eine aussagekräftige Datenlandschaft zu generieren. Das Projekt integriert Subprojekte, in denen es um spezifische Fragestellungen zur Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung oder um die Feststellung des Gesundheitszustandes einer Organisation geht.

     

    Planungen 2017/2018

    Im weiteren Verlauf des Projektes zur Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Ge-sundheitsförderung wird ein besonderes Teilprojekt der Deutschen Rentenversicherung in-tegriert. Es handelt sich um eine Evaluationsstudie als Panelfeldstudie zu einem ganzheitlichen Präventionskonzept mit den Säulen Bewegung, Ernährung und Resilienz. Das Präventi-onsprojekt hat im September 2016 begonnen und ist etwa bis September 2018 anberaumt. Dieses Teilprojekt ist gerade aus Sicht der Wirksamkeitsforschung von hoher Relevanz, da es hier möglich sein wird, über eine umfassende Längsschnittanalyse mit Kontrollgruppen die Wirkungen aus gesundheitspsychologischer Sicht (vor allem Selbstwirksamkeit und Gesund-heitsverhalten betreffend) nachzuweisen (derzeit sind vier Gruppen à 15 Teilnehmende am Start nebst zwei Kontrollgruppen). Weitere Kohorten sollen in 2017 und ggf. noch 2018 berücksichtigt werden. Der Schwerpunkt wird hier die Entwicklung von Instrumenten sein, die sensitiv gesundheitspsychologische Konstrukte wie Selbstwirksamkeit, konstruktives Gesundheitsverhalten, Gesundheitsbewusstsein oder Vulnerabilität erfassen. Zudem wird das Augenmerk auf der Umsetzung der Evaluationsstudie liegen, um Erfolgsfaktoren für ein wirksames Präventionskonzept zu optimieren.

     

    FPM Studienjahr 2016/2017

    Neben diesem Teilprojekt werden u. a. die in 2016/2017 gewonnenen Daten zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen weiter erfasst und konsolidiert. Im Zusammenhang mit weiteren gesundheitsrelevanten Faktoren der Arbeits- und Organisationswelt (Füh-rung, Kultur, Arbeitsfähigkeit etc.) sollen diese Belastungswerte im Sinne einer Balanced Sco-recard für organisationale Gesundheit verknüpft werden.

    In der FHöVAktuell (Ausgabe Februar 2017) werden das Projekt und das Evaluationsdesign eines betrieblichen Präventionskonzeptes der Deutschen Rentenversicherung beschrieben (siehe Homepage der FHöV NRW).

    Forscher
  • Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (01.09.2013-31.08.2017 )
    Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

    Projektzeitraum: 01.09.2013 - 31.08.2017
    Forschungszentrum Personal und Management (FPM) bewilligt

    Forscher
  • Gesundheitsförderung und Demografiefitness in Verwaltungsorganisationen (01.12.2011-30.11.2012 )

    Die Bereiche Gesundheitsförderung und Demografiemanagement nehmen im Human Resource Management aufgrund der radikalen Veränderungen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt an Bedeutung signifikant zu. Viele Organisationen führen deshalb Maßnahmen durch. Viele dieser Maßnah-men verpuffen hinsichtlich ihrer Wirkung, da sie unsystematisch, nicht evaluiert und zu wenig die situativen Rahmenbedingungen berücksichtigend eingeführt werden. Das Projekt zielt auf ein ganz-heitliches Gesundheits- und...

    Gesundheitsförderung und Demografiefitness in Verwaltungsorganisationen

    Projektzeitraum: 01.12.2011 - 30.11.2012
    Forschungszentrum Personal und Management (FPM) abgeschlossen

    Die Bereiche Gesundheitsförderung und Demografiemanagement nehmen im Human Resource Management aufgrund der radikalen Veränderungen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt an Bedeutung signifikant zu. Viele Organisationen führen deshalb Maßnahmen durch. Viele dieser Maßnah-men verpuffen hinsichtlich ihrer Wirkung, da sie unsystematisch, nicht evaluiert und zu wenig die situativen Rahmenbedingungen berücksichtigend eingeführt werden. Das Projekt zielt auf ein ganz-heitliches Gesundheits- und Demografiemanagement in Anlehnung an das Total Quality Management zur Steigerung der individuellen und organisationalen Gesundheit sowie der demografischen Fitness in Verwaltungsorganisationen und im Polizeivollzug. Nachhaltige Lösungskonzepte stehen dabei im Vordergrund.(1) Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (prospektiver ROI, Fehl-zeitenmanagement, Push- und Pullkonzepte der Gesundheitsförderung, Evaluation)(2) Steigerung der Demografiefitness (Altersstrukturanalyse, Analyse in Bezug auf Arbeitsgestaltung und Organisation sowie abzuleitende Maßnahmen)

    Forscher

Publikationen

Bücher/Monographien


  • Treier, Michael & Uhle, Thorsten. (2019). Einmaleins des betrieblichen Gesundheitsmanagements, Springer.

    Zweite Auflage

  • Treier, Michael. (2019). Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen, Springer.

    Zweite Auflage

  • Treier, Michael. (2019). Wirtschaftspsychologische Grundlagen für Personalmanagement, Springer
  • Gourmelon, Andreas, Seidel, Sabine & Treier, Michael. (2019). Personalmanagement für den öffentlichen Sektor, Rehm-Verlag.

    Zweite Auflage

  • Treier, Michael & Uhle, Thorsten. (2016) Einmaleins des betrieblichen Gesundheitsmanagements, Springer.
  • Treier, Michael. (2016). Arbeitsfähigkeitsmanagement , Springer.
  • Treier, Michael (2015). Betriebliches Arbeitsfähigkeitsmanagement, Springer.
  • Treier, Michael (2015). Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen , Springer.
  • Uhle, Thorsten & Treier, Michael. (2015). Betriebliches Gesundheitsmanagement , Springer-Verlag.

    3. Auflage

  • Gourmelon, AndreasTreier, Klaus MichaelSeidel, Sabine (2014) Personalmanagement im öffentlichen Sektor - Grundlagen und Herausforderungen ,
  • Treier, Michael (2013). Personalcontrolling für den öffentlichen Sektor - Ein Kompass für wertschöpfungsorientierte Personalarbeit, Rehm Verlag.
  • Uhle, Thorsten & Treier, Michael. (2013) Betriebliches Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt - Mitarbeiter einbinden, Prozesse gestalten, Erfolge messen, Springer Verlag

    2. Auflage

  • Treier, Michael. (2011). Personalpsychologie kompakt, Beltz Verlag.
  • Uhle, Thorsten & Treier, Michael. (2011). Betriebliches Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt, Springer.
  • Treier, Michael. (2009). Personalpsychologie im Unternehmen, Oldenbourg-Verlag.
  • Treier, Michael. (2005). Führung mit Kennwerten: Das Multi-Source-Feedback und sein Beitrag zu einer innovativen und strategisch ausgerichteten Führungskultur, Rainer Hampp Verlag
  • Treier, Michael. (2004). Personale Voraussetzungen für das Lernen mit Neuen Medien, Kovac Verlag, Hamburg
  • Treier, Michael. (2001). Zu Belastungs- und Beanspruchungsmomenten der Teleheimarbeit unter besonderer Berücksichtigung der Selbst- und Familienregulation, Kovac Verlag.
  • Treier, Michael. (2000). Weiterbildung von Führungskräften: Eine kritische Bestandsaufnahme im Kontext aktueller Entwicklungstrends, VWF-Verlag.

(Zeitschriften-) Aufsätze


  • Treier, Michael. (2019). Reise zur gesunden Verwaltung
  • Treier, Michael. (2013). Nicht Revolution, sondern Evolution - Gesunde Verwaltung als Erfolgsfaktor
  • Treier, Michael. (2012). Der blinde Fleck im Personalmanagement
  • Treier, Michael. (2009). Erfolgsfaktor Personal
  • Treier, Klaus Michael (2003) Belastungs- und Beanspruchungsmomente bei der Teleheimarbeit
  • Treier, Michael. (2002). Online-Lernen im betrieblichen Alltag
  • Treier, Michael. (2001). Regulationsbehinderungen bei der Teleheimarbeit unter Berücksichtigung des Wechselverhältnisses zwischen Erwerbsarbeit und Familie
  • Treier, Michael & Treier, Peter. (2000). Heimarbeit/Teleheimarbeit früher und heute - Die Probleme sind die gleichen.
  • Treier, Michael & Wieland, Rainer. (1999). Befragung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in neuen Arbeitsformen: Ergebnisbericht

    GESINA = Gesundheit und Sicherheit in Neuen Arbeits- und Organisationsformen

Buchbeiträge


  • Treier, Michael. (2019). Betriebliches Gesundheitsmanagement - Gesunde Verwaltung als Auftrag der Verwaltungspsychologie.
  • Treier, Michael. (2016). Wirksamkeit betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Treier, Michael. (2015) Aktivierende Gesundheitsbildung am Beispiel des Stressmanagements
  • Treier, Michael. (2013) Nicht dem Zufall überlassen ... Gesundheitsmanagement im öffentlichen Sektor
  • Treier, Michael. (2012). Gesundheitscontrolling: Erfolge messen und Nachhaltigkeit sichern
  • Treier, Michael. (2010). Mitarbeiterbefragung zur Gesundheit - Entwicklung und Evaluation am Beispiel Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen.
  • Treier, Michael. (2010). Serious Games für E?Health ? Spielerisch zum Ziel „Konstruktiver Umgang mit Stress“.
  • Treier, Michael & Uhle, Thorsten. (2007). Der Stressmanager - ein zukunftsweisender Weg im Gesundheitsmanagement
  • Franz, Martha & Treier, Michael. (2007). Nutzung virtueller Erlebniswelten im Rahmen von Profilings
  • Uhle, Thorsten & Treier, Michael. (2007). Burnie auf dem Prüfstand - Formative und summative Evaluation des Stressmanagers
  • Treier, Michael. (2006). Der Stressmanager - Ein interaktives Medium zur gezielten Stärkung persönlicher Ressourcen im Umgang mit Stresssituationen
  • Treier, Michael. (2005). Modell eines lernstilbasierten Unterstützungskonzepts für das Lernen mit Neuen Medien im betrieblichen Kontext
  • Treier, Michael. (2005). Steuerungs- und Evaluationskonzept für Work-Life-Balance Maßnahmen.
  • Treier, Michael, Wegge, Jürgen & Bipp, Tanja. (2004) Leistungsmessung und Leistungsförderung in virtuellen Lern- und Arbeitsgruppen
  • Treier, Michael. (2004). E-Learning produktiver gestalten durch aktive Einbindung des Lernenden mit seinen spezifischen Voraussetzungen
  • Treier, Michael. (2003). E-Learning produktiver gestalten durch aktive Einbindung des Lernenden mit seinen spezifischen Voraussetzungen
  • Treier, Michael. (2002). Telearbeit und Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Treier, Michael. (2002). Belastungs- und Beanspruchungsmomente bei der Tele(heim)arbeit
  • Treier, Michael. (2001). Menschengerechte Arbeitsgestaltung bei der Telearbeit – eine Herausforderung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Treier, Michael & Wieland, Rainer. (2001). Trends im Arbeits- und Gesundheitsschutz: Eine bundesweite Befragung
  • Treier, Michael. (2001). Belastungs- und Beanspruchungsmomente bei der Teleheimarbeit
  • Piekarski, Claus & Treier, Michael. (2001). Internationale Entwicklung von Unfällen und Berufskrankheiten im Bergbau.
  • Treier, Michael. (2000). Arbeits- und Gesundheitsschutz als Herausforderung im Kontext der Telearbeit
  • Scherrer, Karin, Grüne, Petra, Treier, Michael Wieland, Rainer. (2000). Belastungsdiagnostik und Beanspruchungsmanagement in der Arbeit von morgen.
  • Treier, Michael & Wieland, Rainer. (1999). FUNDUS - Befragung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in neuen Arbeits- und Organisationsformen