Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Andreas Ruch
FHöV NRW - Profil

E-Mail-Adresse

Lehre

Fachbereich
Polizei

Fachgruppe
Rechtswissenschaften

Fächer
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Eingriffsrecht

Publikationen

Buchbeiträge


  • Feltes, T. & Ruch, A. (2019). "Die wahren Täter sitzen nicht auf der Anklagebank." Das Interesse des Nebenklägers an anklageübergreifender Sachaufklärung. I. Goeckenjan, J. Puschke & T. Singelnstein (Hrsg.), Für die Sache – Kriminalwissenschaften aus unabhängiger Perspektive. Festschrift für Ulrich Eisenberg zum 80. Geburtstag (S. 425-438) Berlin: Duncker & Humblot
  • Ruch, A. (2017). Aushandlungsmacht und Deutungshoheit. Die Konstruktion von Fußballgewalt durch Interaktionen zwischen Polizei und Fußballfans. Strafverteidigervereinigungen (Hrsg.), Schrei nach Strafe. Tagungsband des 41. Strafverteidigertages 2017, S. 243-268. Berlin: Organisationsbüro der Strafverteidigervereinigungen.
  • Ruch, A. (2017). Polizeiarbeit zwischen Definitionsmacht und Diskriminierung. Zur sozialen Selektivität polizeilicher Ermittlungen. K. Liebl (Hrsg.), Polizei und Minderheiten. Tagungsband zur XX. Tagung des Arbeitskreises empirische Polizeiforschung 2017, S. 197-214. Frankfurt a.M.: Verlag für Polizeiwissenschaft.
  • Feltes, T. & Ruch, A. (2015). Polizeidiversion zwischen sachgerechter Kompetenzverteilung und Ausweitung formeller sozialer Kontrolle. T. Rotsch, J. Brüning & J. Schady (Hrsg.), Strafrecht, Jugendstrafrecht, Kriminalprävention in Wissenschaft und Praxis. Festschrift für Heribert Ostendorf zum 70. Geburtstag (S. 305-320). Baden-Baden: Nomos
  • Feltes, T. & Ruch, A. (2012). Bildungsreserven nutzen. Plädoyer für die aktive Förderung von Studierenden aus hochschulfernen Milieus am Beispiel der Juristenausbildung. E. Hilgendorf & R. Rengier (Hrsg.), Festschrift für Wolfgang Heinz (S. 909-920). Baden-Baden: Nomos
  • Ruch, A. (2011). Sexuelle Gewalt oder strafrechtlich relevante sexuelle Nötigung? Ergebnisse einer Opferbefragung unter Studentinnen. T. Feltes (Hrsg.), Neue Wege, neue Ziele. Polizieren und Polizeiwissenschaft im Diskurs (S. 213-228). Frankfurt a.M.: Verlag für Polizeiwissenschaft.

(Zeitschriften-) Aufsätze


  • Ruch, A. (2017). Polizeiliche Entscheidungsspielräume als Einfallstor für Diskriminierung – Zum Bewertungswandel polizeilicher Definitionsmacht innerhalb der polizeiwissenschaftlichen Forschung. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 100(5), 328-343.
  • Feltes, T., List, K. & Ruch, A. (2016). Die Normalität sexueller Diskriminierung an Hochschulen. Überlegungen zur Aufhellung des Dunkelfeldes und zum Rechtsschutz betroffener Studierender. Kriminologisches Journal, 11. Beiheft, 265–281.
  • Feltes, T. & Ruch, A. (2015). Cannabis-Verbot: Es ist Zeit für eine rationale Kriminalpolitik. kriminalistik, 636-641.
  • Ruch, A. & Feltes, T. (2015). Gewalttäterdateien. Rechtliche Probleme und kriminologische Risiken. Neue Kriminalpolitik, 28(1), 62-77.
  • Albers, S., Feltes, T. & Ruch, A. (2015). Kriminelle Fußballfans? Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zu Stadionverboten und registrierter Delinquenz. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 98(6), 481-496.
  • Ruch, A. (2015). Gruppenzugehörigkeit als Prognosekriterium. Gefahrenabwehrrechtliche Grenzen der polizeilichen Anregung zivilrechtlicher Stadionverbote. Juristenzeitung, 70(19), 936-940.
  • Ruch, A. & Mühl, J. (2013). Fortgeschrittenenklausur – Öffentliches Recht: Besonderes Verwaltungsrecht: Fußball im Strafvollzug. Juristische Schulung, 53(2), 141-145.
  • Feltes, T., Junge, H. & Ruch, A. (2011). Großveranstaltungen im Jurastudium erfolgreich mit Arbeitsgruppen begleiten. Neues Handbuch Hochschullehre, E 2.9, 1-14.
  • Ruch, A. (2007). Entwicklung des Deutschen Forums für Kriminalprävention (DFK). Eine kritische Betrachtung. kriminalistik, 167-172

Rezensionen


  • Ruch, A. (2016). Rezension zu D. Hunold (2015). Polizei im Revier. Polizeiliche Handlungspraxis gegenüber Jugendlichen in der multiethnischen Stadt. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 99(3), 247-249.

(Rechts-) Gutachten


  • Feltes, T. & Ruch, A. (2014). Gutachten für den 2. Untersuchungsausschuss in der 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages (Edathy-Untersuchungsausschuss). BT-Drs. 18/1948.

Bücher/Monographien


  • Ruch. A. (2011). Dunkelfeld und Anzeigeverhalten bei Delikten gegen die sexuelle Selbstbestimmung. Eine empirische Untersuchung im Zusammenhang mit den §§ 177, 179 StGB. Holzkirchen/Obb.: Felix