Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Verwaltete Biografien
Gemeinsamer Workshops der FHöV NRW und der Georg-August-Universität Göttingen

Von Prof. Dr. Elisabeth Schilling 6. November 2015 Veranstaltungen

Artikel teilen:

Der Begriff der Verwaltung bezieht sich auf „die überwachende, disponierende Tätigkeit im Umgang mit Gütern, Tätigkeiten und Leistungen“ (Fuchs-Heinritz 2011). Organisationen - egal ob staatliche, privatwirtschaftliche oder NGOs - verwalten aber nicht nur Güter und Dienstleistungen, sondern auch Lebensläufe. Indem sie Rahmenbedingungen für individuelles Handeln schaffen, strukturieren sie unter anderem Bildungsbiografien, Erwerbsbiografien und Beziehungsbiografien. 

Im Rahmen eines gemeinsamen Workshops des Forschungszentrums für Personalmanagement der FHöV NRW und des Instituts für Diversitätsforschung der Georg-August-Universität Göttingen sollen Ansätze zur Steuerung von Biografien durch Organisationen diskutiert und systematisiert werden.
Die Veranstaltung findet am 19. und 20. November 2015 in Göttingen statt. Sie können sich noch bis zum 10. November 2015 für den Workshop anmelden.