Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Treffen der Gleichstellungsbeauftragten
Besuch der Gleichstellungsbeauftragten im Ministerium für Inneres und Kommunales

Von Ines Zeitner 17. März 2016 Gleichstellung

Besuch der Gleichstellungsbeauftragten im MIK
Artikel teilen:

Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten des MIK, Frau Weck-Boeckh, trafen sich am 15.03.2016 insgesamt 15 Gleichstellungsbeauftragte der Bezirksregierungen, IT NRW der Fortbildungsakademie Herne und die beiden Gleichstellungsbeauftragten der FHöV NRW, Andrea Nagel und Ines Zeitner, in Düsseldorf zu einer gemeinsamen Besprechung. Gegenstand dieser Besprechung waren u.a. die Reform der Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) und andere aktuelle Themen.

Auf der Tagesordnung stand neben der Reform des LGG u.a. die Erstellung des Frauenförderplans, der zukünftig Gleichstellungsplan heißt. Es wurde nochmals betont, dass der zukünftige Gleichstellungsplan von der Personalabteilung unter Mitwirkung der GSBen erfolgt.

Zudem wurde deutlich gemacht, dass eine enge Zusammenarbeit mit dem Personalrat zielführende Synergieeffekte mit sich bringt und somit auch für die Gleichstellung förderlich ist.

Ein weiterer Austausch erfolgte zu der stattfindenden Beteiligung der GSBen in den Behörden, zu der Planung und Durchführung von Frauenvollversammlungen und zu den Angeboten, die am Weltfrauentag stattgefunden haben.

Insgesamt gesehen gab es einen gewinnbringenden Austausch und es wurden Kontakte für die weiteren Tätigkeiten der Gleichstellung geknüpft.