Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Stellenausschreibungen in Verwaltung und Lehre
Die FHöV NRW sucht Verstärkung!

Bild: https://pixabay.com/de/
Artikel teilen:

Von Personaldezernat 19. März 2019 Personal VerwaltungPersonal Dozenten


  • Sind Sie auf der Suche nach einer spannenden Herausforderung?
  • Suchen Sie eine Stelle, in der Sie sich und Ihre Fähigkeiten einbringen können?
  • Kennen Sie in Ihrem Freundeskreis oder in Ihrer Familie jemanden, der sich beruflich verändern will?

Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance! Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV NRW) sucht derzeit Verstärkung an verschiedenen Standorten in Nordrhein-Westfalen.
Wir bieten eine Vielzahl an Stellen: Im IT-Bereich, im Bibliothekswesen, in der Lehre, im klassischen Verwaltungsbereich (zum Beispiel im Beschaffungswesen), als Führungskraft an einem Studienort, als Medienwart/in oder im Studienwesen.

Ob genau Ihre Wunschstelle bei uns auf Sie wartet, erfahren Sie auf unserer  Website in den Stellenausschreibungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fakten zur FHöV NRW

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) werden an neun Standorten (Bielefeld, Duisburg, Dortmund, Gelsenkirchen, Hagen, Herne, Köln, Münster und Mülheim an der Ruhr) rund 10.500 Studierende für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, bei der Polizei, der Landesverwaltung, der Kommunalverwaltung und der Rentenversicherung ausgebildet.
Dabei werden fünf Bachelorstudiengänge angeboten: Polizeivollzugsdienst (B.A.), Staatlicher Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung (LL.B.), Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung (LL.B.), Kommunaler Verwaltungsdienst – Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre (B.A.) und Rentenversicherung (LL.B.). Des Weiteren bietet die FHöV NRW einen eigenen Masterstudiengang, den Master of Public Management (MPM), an.
Die Zentralverwaltung hat ihren Sitz in Gelsenkirchen.

Stellen