Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Professionell lehren an der FHöV NRW
Erste Zertifikate übergeben

Artikel teilen:

Von Maria Flück 6. Juli 2016 Weiterbildung internAllgemeines


Erste hochschuldidaktische Gesamt-Zertifikate „Professionell lehren an der FHöV NRW“ übergeben

Eine Pilotgruppe von zehn Lehrenden hat am 1. Juli 2016 erfolgreich das Transfermodul abgeschlossen. An diesem Tag fand im Anschluss an die Präsentationen der einzelnen Projekte als krönender Abschluss die Zertifikatsübergabe statt.

Hanna Ossowski, die neue Kanzlerin der FHöV NRW, begrüßte die Anwesenden und würdigte den zeitlichen Aufwand, den die Lehrenden zusätzlich neben ihrem regulären Lehreinsatz und ihrem Engagement in Gremien und Forschung investiert haben. Durch das Zertifikatsprogramm werde der Stellenwert der Lehre an der FHöV NRW deutlich.

Im Januar 2016 starteten die Teilnehmenden mit dem Transfermodul, dem abschließendem Modul des hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramms. Das Transfermodul des Hochschuldidaktik-Zertifikates der FHöV NRW dient der weiteren Professionalisierung und dem Kompetenzerwerb der Lehrenden. Es bietet ihnen die Möglichkeit, ihrer Lehrkompetenz ein individuelles Profil zu geben. Das in diesem Modul zu entwickelnde Lehrprojekt fördert den Transfer des Gelernten aus den vorhergehenden Modulen in die Praxis und gibt den Lehrenden damit die Gelegenheit einer noch stärker von eigenen Interessen und Aktivitäten gesteuerten Qualifizierung. Ziel ist die nachhaltige Verankerung und Anwendung der (Er-)Kenntnisse und Erfahrungen aus den vorangegangenen Modulen. Darüber hinaus sollen die Teilnehmenden dieses Moduls ihre eigene Lehrpraxis gezielt und reflektiert weiterentwickeln.

Begleitet und betreut wurden die Lehrenden von den beiden hochschuldidaktischen Trainern Klaus Hellermann und Martin Mürmann sowie von Maria Flück, der Leiterin des Didaktischen Zentrums der FHöV NRW. Die Absolventinnen und Absolventen stammen sowohl aus dem Fachbereich Polizei als auch aus dem Fachbereich Allgemeine Verwaltung/Rentenversicherung.

Beeindruckend sind die Themenvielfalt und die Anwendungsnähe der Arbeiten. Mit ihren innovativen Projekten haben die Lehrenden Eigeninitiative und Kreativität bewiesen und die eigene Professionalisierung vorangebracht. Weitere Informationen und eine genaue Projektübersicht können Sie der untenstehenden Datei entnehmen.