Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Mehr als 200 Studierende folgten der Einladung
Weihnachtspunschaktion des Fördervereins begeistert

Von Birgit Beckermann 16. Dezember 2017 MünsterStudienorte

Zwei von mehr als 200 Studierenden, die an der Weihnachtspunschaktion des Fördervereins teilnahmen.
Artikel teilen:

Solch einen großartigen Zuspruch hat die Weihnachtspunschaktion bislang noch nicht erlebt: Am 14. Dezember lud der Förderverein der Abteilung Münster am Studienort Münster zum fünften Mal in Folge zu einem gemütlichen Austausch im zu Ende gehenden Jahr bei (nicht alkoholischem) Weihnachtspunsch und kleinen Leckereien in die Cafeteria ein.

Der Einladung folgten in diesem Jahr mehr als 200 Studierende, zahlreiche Lehrende und einige Beschäftigte des Verwaltungsteams, die sich zum Plaudern in weihnachtlichem Ambiente trafen. So konnte der Austausch zwischen Studierenden, Lehrenden und Verwaltungsteam außerhalb der Lehrveranstaltungen positiv unterstützt und das gute Miteinander gefördert sowie bekräftigt werden.

Die Nachfrage war in diesem Jahr so groß, dass für die letzten Studierenden, die in der Mittagspause in die Cafeteria kamen, der Weihnachtspunsch ausging und auch ein angeforderter Nachschub nicht mehr geliefert werden konnte, da der Punsch beim Discounter ausverkauft war.

Nun denn: Die Geschäftsführerin des Fördervereins, Birgit Beckermann, und der Schatzmeister, Prof. Dr. Matthias Peistrup, freuten sich, dass die von ihnen im Jahr 2013 ins Leben gerufene Aktion so hervorragend angenommen wurde. Die Wiederauflage des Events im Jahr 2018 ist sicher. Alle Hochschulmitglieder und Hochschulangehörigen am Studienort Münster werden wieder eingeladen, um spontan vorbeizukommen und dabei zu sein. Für diejenigen, die in diesem Jahr zum Ende hin keinen Punsch mehr bekamen, gibt es dann die doppelte Menge. Versprochen!