Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Gremienwahl 2019
Antrag auf Briefwahl ab sofort möglich

Bildquellenangabe: Tim Reckmann / pixelio.de (Bearbeitung: FHöV NRW)
Artikel teilen:

Von Dr. Stephan Körner 31. Oktober 2019 Allgemeines


Gemäß § 24 WahlO besteht die Möglichkeit, die Stimme/n zur Gremienwahl per Briefwahl abzugeben.

Einen Musterantrag erhalten Sie beim örtlichen Wahlvorstand Ihres Wahlortes oder am Ende dieses Beitrags als Download.
Erstmals ist es möglich, den Briefwahlantrag per E-Mail einzureichen. Die Mailadressen lauten:


Bitte senden Sie die entsprechenden Anträge an den für Sie zuständigen örtlichen Wahlvorstand. Der Antrag auf Briefwahl muss gemäß § 24 Abs. 1 S. 2 WahlO spätestens am 6. Arbeitstag vor dem Tag der Stimmabgabe bei dem zuständigen Ortswahlvorstand eingehen. Für die am 14. November 2019 stattfindende Gremienwahl fällt der Stichtag demzufolge auf den 6. November 2019.

Weitere Informationen (wie zum Beispiel die Veröffentlichung der Wahlvorschläge) werden in den nächsten Tagen auf der Homepage und in den amtlichen Mitteilungen der FHöV NRW veröffentlicht. 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne unter
 an das Dezernat 12.3 oder an den zentralen Wahlvorstand wenden.

 

 

Dr. Stephan Körner
Vorsitzender des zentralen Wahlvorstands


Susanne Haverkämper-Kuhmann
Leiterin Teildezernat 12.3