Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

FHöV Aktuell September 2008
Der Newsletter ist da!

17. September 2008 FHöV-Aktuell | Newsletter

Artikel teilen:

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Fachhochschule ist in allen Abteilungen mit Einführungsveranstaltungen ins neue Studienjahr gestartet. Auch mit den Bachelorstudiengängen sind wir gut aus den „Startblöcken“ gekommen. Ich hoffe, Sie persönlich hatten ebenfalls einen guten Einstieg.

Im Vergleich zum Vorjahr sind in allen Fachbereichen merkliche Steigerungen bei den Studierendenzahlen festzustellen (vgl. dazu die Top News). Einziger Wermutstropfen ist der Fachbereich SVD, wo wir die dritte „Nullrunde“ seit 2006 verzeichnen. Aber hier gibt es Licht am Ende des Tunnels: 2009 können wir nach dem jetzigen Stand der Haushaltsaufstellung wieder mit Studierenden rechnen.

Vielleicht haben Sie bereits diese Ausgabe von „FHöV Aktuell“ überflogen, auf der Suche nach Informationen zum neuen Vizepräsidenten. Ich kann Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt berichten, dass am 3. September 2008 Auswahlgespräche im Innenministerium statt gefunden haben und diese Angelegenheit nun beim Innenminister zur Entscheidung vorliegt. Ich hoffe, Ihnen schon in der nächsten Ausgabe das neue Präsidiumsmitglied ausführlich vorstellen zu können.

Ich wünsche Ihnen je nach Aufgabenbereich einen guten Einstieg in Ihre Lehrveranstaltungen, in Ihr Studium beziehungsweise in die organisatorischen Aufgaben der Verwaltung. Es wird sich nicht vermeiden lassen, dass nicht alle Dinge von Anfang an ganz rund laufen. Ich denke, an dieser Fachhochschule sollten wir uns selbst diese Lernprozesse zugestehen sowie tatkräftig und gemeinsam nach der jeweils besseren Lösung suchen.

Dr. Ludger Schrapper, Präsident der FHöV NRW