Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

FHöV Aktuell August 2009
Der Newsletter ist da!

Artikel teilen:

21. August 2009 FHöV-Aktuell | Newsletter


Liebe Leserin, lieber Leser,

der Beginn eines neuen Studienjahres steht vor der Tür und damit auch der Start des Bachelorstudiengangs im Fachbereich Staatlicher Verwaltungsdienst. Damit beschreiten wir den an unserer Hochschule eingeschlagenen Weg in Richtung „Bologna“ ein Stück weiter. Für unsere interne Diskussions- und Kooperationskultur, aber auch für unsere Außenwirkung war hier von besonderer Bedeutung, dass sich zwei Fachbereiche auf eine zwar zeitlich getrennte, gleichwohl inhaltlich eng vernetzte Programmentwicklung eingelassen haben. Dabei sollen Verantwortlichkeiten nicht verwischt, aber Gemeinsamkeiten betont werden.

Neben der Neuentwicklung und Umstellung unserer Studienangebote ist die Qualitätssicherung unserer Leistungen ein besonderes Anliegen. Der Sicherung von Qualität in der Ausbildung immanent sind insbesonderedie Information über den Einführungs- und Entwicklungsprozess sowie die auf Sachlichkeit ausgerichtete Diskussion über Inhalte und Abläufedes Studiums an der FHöV NRW.

Im Newsletter möchten wir Sie in den nächsten Ausgaben in einer losen Abfolge über verschiedene Schwerpunktthemen aus den Bereichen Studium, Forschung und Hochschulentwicklung informieren und dabei vor allem den fachwissenschaftlichen Teil in den Fokus nehmen. Thema dieser Ausgabe und damit Startthema der Reihe wird das Selbststudium im Bachelorstudiengang sein Als Präsident der FHöV NRW lade ich alle interessierten Leserinnen und Leser ausdrücklich ein, sich an dem Austausch zu beteiligen.

Ihr

Dr. Ludger Schrapper,Präsident der FHöV NRW