Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Der neue Studienführer ist da!
Herzlich Willkommen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung!

Artikel teilen:

17. September 2010


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Sie zum Studienjahr 2010 / 2011 an der
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung begrüßen zu können.

Der Beginn Ihres Studiums in diesem Jahr ist ein besonderes Ereignis für Sie und auch für uns. Die FHöV NRW hat mit der vollständigen Umstellung ihrer Studiengänge auf den Bachelor noch innerhalb der Bolognadekade die entscheidenden Weichen gestellt für einen international anerkannten Abschluss Ihres persönlichen Studiums. Die Akkreditierung unserer Studiengänge stellt zudem ein hohes Maß an Qualität im Studium sicher.


Wir bieten Ihnen in den nächsten drei Jahren, zusammen mit unseren Ausbildungspartnern in Verwaltung und Polizei, alle Vorzüge einer verwaltungsinternen Hochschulausbildung. Dazu gehören eine gelungene Verzahnung aller am Studienerfolg beteiligter Ausbildungspartner, eine gute Lerninfrastruktur und qualifizierte Dozentinnen und Dozenten, die gemeinsam mit Ihnen in überschaubaren Kursgrößen Studien- und Berufserfolg sicherstellen.

Den Vorteilen eines Studiums, wie Sie es absolvieren, steht auch eine besondere Verpflichtung gegenüber. Als Anwärterinnen und Anwärter aber auch als Beschäftigte in einem Ausbildungsverhältnis sind Sie Angehörige des öffentlichen Dienstes und damit zu Leistung und Qualität schon aufgrund Ihres Status angehalten. Die Fachhochschule bietet dazu eine unterstützende Lernumgebung. Es liegt aber auch an Ihnen, durch eigenes Engagement, ein hohes Maß an Selbstorganisation im Lernen sowie die Übernahme von zusätzlichen Aufgaben im Rahmen der studentischen Selbstverwaltung diesen Pflichten nachzukommen und „Ihre“ FHöV NRW aktiv zu gestalten.

Aber zunächst einmal gilt es, einen guten Start „hinzulegen“!
Dabei soll Ihnen der vorliegende Studienführer eine erste
Orientierung geben. Nutzen Sie darüber hinaus alle weiteren
Informationsmedien an unserer Hochschule, wie z.B. den
monatlich erscheinenden Newsletter oder unsere Homepage.

Für das vor Ihnen liegende Studium an der FHöV NRW
wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Dr. Ludger Schrapper,
Präsident der FHöV NRW