Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Bürger-Universität der FHöV NRW 2016

Von Guido Kissmann 28. Juni 2016 Studierende

Bürgeruni Schaubild
Artikel teilen:

Am 19.05.2016 diskutierten Studierende der FHöV NRW im Rahmen der „Bürger-Uni“ am Standort Dortmund gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Region und fachkundigen Polizeibeamten des Polizeipräsidiums Dortmund. Gegenstand der Diskussion waren aktuelle Themen der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit.

Neben einem Vortrag zur Verhaltensweise nach Wildunfällen ging es um Probleme für sehbehinderte Menschen im Straßenverkehr, um neue Formen der Überwachung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit sowie um einen Vergleich der neueren Rechtsprechung zu § 24 a StVG bezogen auf Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der angefügten Datei.