Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Aspekte der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit
Eine Veranstaltung der Bürger-Universität der FHöV NRW

Von Guido Kissmann 18. April 2016 Veranstaltungen

Quelle: Polizei Köln. (https://www.polizei.nrw.de/koeln/artikel__11302.html)
Artikel teilen:

Am 19. Mai 2016 findet an der Außenstelle Dortmund der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) von 15.15 Uhr bis 18.15 Uhr eine Veranstaltung der Bürger-Universität der FHöV NRW zum Thema „Aktuelle Aspekte der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit“ statt.

Eingeladen sind alle regional interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie behördliche Fachdienststellen. Da Veranstaltungsplätze nur begrenzt zur Verfügung stehen, wird um eine verbindliche Voranmeldung per E-Mail bis zum 12. Mai 2016 bei Anna Hahn (anna.hahn@fhoev.nrw.de) gebeten.

Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung ist ein Kern der Bildungsarbeit in Theorie und Praxis der FHöV NRW. Im Verständnis des verantwortlichen Veranstaltungsleiters Guido Kissmann ist (Hochschul-) Didaktik darum nicht nur Lehre, sondern insbesondere auch die kontinuierliche Kommunikation mit der Öffentlichkeit aus der Region der Hochschule. Aus dieser Perspektive stellt die Bürger-Universität der FHöV NRW auch in diesem Jahr aus unterschiedlichen Lehrveranstaltungen der Verkehrswissenschaften exemplarisch aktuelle Themen zur polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit vor.