Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

125 Jahre Deutsche Rentenversicherung Rheinland
Kontinuitäten und Konjunkturen der Alterssicherung

https://pixabay.com/
Artikel teilen:

23. Oktober 2014 VeranstaltungenDuisburg


Die Veranstaltung findet am 20. November 2014 (15:00 Uhr) an der Abteilung Duisburg der FHöV NRW (Raum 0.02) statt.

Vor 125 Jahren begründete das Alters- und Invaliditätsversicherungsgesetz die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland. In der Hochphase der Industrialisierung übernahm damit der Zentralstaat die Verantwortung für eine soziale Absicherung der Arbeiterschaft im Alter. Der Vortrag präsentiert die Entwicklung dieses sozialstaatlichen Engagements vom Kaiserreich über die Weimarer Republik und die NS-Zeit bis zur Bundesrepublik. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Geschichte der Landesversicherungsanstalt Rheinprovinz gelegt, deren Handeln Kontinuitäten und Konjunkturen der Alterssicherung anschaulich macht.

Referent

Dr. Marc von Miquel ist Historiker und Geschäftsführer der sv:dok, der Dokumentations- und Forschungsstelle der Sozialversicherungsträger, in Bochum.

Die Aufgaben des Instituts umfassen die Bereiche Archiv, Forschung und Bildung. So werden Quellenbestände der Sozialversicherungsträger archiviert, Forschungsprojekte zu den Themenfeldern der sozialen Sicherung durchgeführt sowie Vorträge, Tagungen und Seminare veranstaltet.

Haben auch Sie Interesse an der Veranstaltung?

Melden Sie sich an:du.service@fhoev.nrw.de