Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Datenschutz
Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

Die folgende Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb des zentralen Teils der Website der FHöV NRW auf. Auf dezentralen Seiten oder Unterseiten können zum Teil andere Datenschutzbedingungen gelten.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen
Haidekamp 73
45886 Gelsenkirchen

+49 209 16 59-0
+49 209 16 59-3000

 www.fhoev.nrw.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Carsten Paals
FHöV NRW, Studienort Münster
Nevinghoff 8/10
48147 Münster

+49 251 2859-2110
 

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die sich direkt oder indirekt zu einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einer Online-Kennung (zum Beispiel Cookies) zuordnen lässt. Des Weiteren kann sie anhand von Merkmalen identifiziert werden, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung" ist jeder mit beziehungsweise ohne Hilfe von automatisierten Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher" wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (zum Beipsiel Namen oder Adressen)
  • Kontaktdaten (zum Beispiel E-Mail oder Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (zum Beispiel Texteingaben, Fotografien oder Videos)
  • Nutzungsdaten (zum Beispiel Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (zum Beispiel Geräte-Informationen oder IP-Adressen)

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung/Marketing

Rechte der betroffenen Personen

  1. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
  2. Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  3. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden beziehungsweise alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  4. Sie haben das Recht, dass Sie die betreffenden Daten (die Sie bereitgestellt haben) nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO erhalten. Zudem können Sie deren Übermittlung an andere Verantwortliche fordern.
  5. Sie haben ferner gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen  Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Nutzung von Cookies

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies". Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können die Verwendung von Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert. Sie können in Ihrem Browser auch festlegen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden möchten und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Zudem können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder auch generell ausschließen. Des Weiteren können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Beim erstmaligen Besuch der Website werden Sie automatisch auf die Cookie-Nutzung hingewiesen.

Webanalyse

Derzeit wird kein Instrument zur Webanalyse eingesetzt.

Protokoll- oder Log-Dateien

Das Internetangebot der FHöV NRW wird bei IT.NRW gehostet:

Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)
Mauerstraße 51
40476 Düsseldorf
0211 9449-01
0211 9449-8000

Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden dort vorübergehend Daten über sogenannte Protokoll- oder Log-Dateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen.
Die folgenden Daten werden bei jedem Aufruf der Internetseite erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion
  • Abfrage, die der Client gestellt hat
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Clientinformationen (unter anderem Browser und Betriebssystem)

Diese Daten aus den Protokoll- beziehungsweise Log-Dateien dienen zur Abwehr und Analyse von Angriffen und werden bis zu 48 Stunden direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt. Danach sind sie nur noch indirekt über die Rekonstruktion von Sicherungsbändern verfügbar und werden nach sechs Wochen endgültig gelöscht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme (zum Beispiel per Kontaktformular) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

Weitergabe personenbezogener Daten

Daten, die beim Zugriff auf die Website protokolliert oder für einen speziellen Dienst erhoben worden sind, werden an Dritte außerhalb der Landesregierung nur übermittelt, soweit gesetzliche, richterliche beziehungsweise staatsanwaltschaftliche Anordnungen dazu verpflichten oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der Landesregierung zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Allgemeines zum Datenschutz

Im Zuge der Weiterentwicklung dieser Website können auch Änderungen der Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Allgemeines zum Thema Datenschutz finden Sie auf der Website der  Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Wir weisen darauf hin, dass Betreiber von fremden Internetseiten, die vom Portal aus verlinkt werden, die Daten von Besuchern dieser Internetseiten erheben und auswerten können.