Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Professionell lehren, Basis 1, Gruppe 9

11. Nov um 10:00 Uhr - 12. Nov 2019 um 16:00 Uhr

Die Veranstaltung ist mit 16 Arbeitseinheiten (im Basismodul) anrechenbar im Rahmen des Zertifikates "Professionell lehren und lernen an der FHöV NRW".

Zielgruppe

Hauptamtlich Lehrende und Lehrbeauftragte der FHöV NRW.


Ziele/Inhalte

Der erste Workshop des Basismoduls führt zunächst in die Grundlagen der Lerntheorie ein. Zu verstehen, wie Lernen funktioniert, welche Bedeutung dabei Aktivität und Motivation der Lernenden haben, bildet im Workshop die Basis für eine Auseinandersetzung mit Fragen guter Lehre und dem Rollenbild als Lehrender der FHöV NRW. Dies wird auch vor dem Hintergrund der in den Bachelorstudiengängen geforderten „Kompetenzorientierung" betrachtet. Am Beispiel der Anfangsphase als didaktischer Schlüsselsituation werden Prinzipien guter Lehre, Strategien zur Förderung von Lernmotivation und dazu geeignete methodische Möglichkeiten konkretisiert.


Kompetenzziele

Die Teilnehmer/innen

  • kennen den Hintergrund der Kompetenzorientierung in der Lehre und reflektieren deren Bedeutung für ihre Lehrpraxis,
  • reflektieren ihre Rolle als Lehrende und entwickeln entsprechend ihr erwachsenengerechtes und wertschätzendes Verhalten weiter,
  • kennen unterschiedliche Möglichkeiten, Einstiegssituationen in Lehrveranstaltungen lernförderlich zu gestalten,
  • können diese Möglichkeiten situationsgerecht einsetzen,
  • kennen verschiedene Motivationsstrategien und können sie erfolgreich anwenden, um Lernen zu begünstigen.


Teilnehmer/innen

Eine Gruppe von maximal 12 Personen durchläuft mit einem Trainer alle vier Teile. Das Wechseln der Gruppe für einen Termin ist im Ausnahmefall nach Rücksprache möglich.


Seminarleitung

Herr Hellermann