Offizielle Hochschulkooperationen

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW hat in den zurückliegenden Jahren Kooperationen auf dem Gebiet der Forschung und Lehre mit mehreren Hochschulen im Ausland geschlossen:

Universität des Innenministeriums Moskau, Russische Föderation

  • Gemeinsame Erklärung seit 2009
  • (MIK NRW seit 1993)
  • Ansprechpartnerin: Ruth Dreidoppel, Zentralverwaltung

Beijing Administrative College (BAC), China

  • Gemeinsamer Kooperationsvertrag
  • seit 2002
  • Ansprechpartner: Prof. Dr. Thomas Grumke, Abteilung Gelsenkirchen

Universidade Federal do Rio Grande do Sul, Porto Alegre (UFRGS), Brasilien

  • seit 2010
  • Ansprechpartnerin: Prof.'in Dr. Katrin Möltgen, Abteilung Köln

University of South-Wales (UK)

  • Gemeinsame Erklärung / Memorandum of Understanding 2014
  • Ansprechpartner: Prof. Dr. Bernhard Frevel, Abteilung Münster

Akademie des Russischen Präsidenten für Staatliche Ökomonie und Öffentliche Verwaltung, Wolgograd

  • Partnerschaftsübereinkommen mit der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen von 1993
  • Ansprechpartner: Prof. Dr. Frank Bätge

International School for Holocaust Studies in Yad Vashem (Israel)

  • seit 2015
  • Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Sabine Mecking, Duisburg