Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Phänomen Wohnungseinbruch. Ansätze zur Prävention auf Basis einer multiperspektivischen Studie.
Publikation

Dreißigacker, A., Wollinger, G. R., Baier, D. & Bartsch, T. (2017). Phänomen Wohnungseinbruch. Ansätze zur Prävention auf Basis einer multiperspektivischen Studie. In E. Marks & W. Steffen (Hrsg), Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses. Ausgewählte Beiträge des 21. Deutschen Präventionstages 2016 (S. 271-283). Mönchengladbach: Forum Verlag Godesberg.

Titel:
Phänomen Wohnungseinbruch. Ansätze zur Prävention auf Basis einer multiperspektivischen Studie.

Jahr(gang):
2017

(Erst-)Autor:
  • Dreißigacker, A.

Buchtitel:
Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses. Ausgewählte Beiträge des 21. Deutschen Präventionstages 2016

Herausgeber:
E. Marks, W. Steffen

Verlag:
Forum Verlag Godesberg

Verlagsort:
Mönchengladbach