Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Gesundheitsförderung und Demografiefitness in Verwaltungsorganisationen

Projektzeitraum: 01.12.2011 - 30.11.2012
Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) abgeschlossen

Die Bereiche Gesundheitsförderung und Demografiemanagement nehmen im Human Resource Management aufgrund der radikalen Veränderungen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt an Bedeutung signifikant zu. Viele Organisationen führen deshalb Maßnahmen durch. Viele dieser Maßnah-men verpuffen hinsichtlich ihrer Wirkung, da sie unsystematisch, nicht evaluiert und zu wenig die situativen Rahmenbedingungen berücksichtigend eingeführt werden. Das Projekt zielt auf ein ganz-heitliches Gesundheits- und Demografiemanagement in Anlehnung an das Total Quality Management zur Steigerung der individuellen und organisationalen Gesundheit sowie der demografischen Fitness in Verwaltungsorganisationen und im Polizeivollzug. Nachhaltige Lösungskonzepte stehen dabei im Vordergrund.(1) Wirksamkeit von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (prospektiver ROI, Fehl-zeitenmanagement, Push- und Pullkonzepte der Gesundheitsförderung, Evaluation)(2) Steigerung der Demografiefitness (Altersstrukturanalyse, Analyse in Bezug auf Arbeitsgestaltung und Organisation sowie abzuleitende Maßnahmen)

Forscher