Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Explorationsstudie - Interkulturelle Kompetenz

Projektzeitraum: 01.12.2014 - 30.11.2015
Auftragsforschung abgeschlossen

Mit dem nachstehenden Vertrag soll die Planung und Durchführung einer Explorationsstudie vereinbart werden, die sich damit beschäftigt, wie man mit drei Ressorts der Landesregierung im Rahmen eines Pilotprojektes interkulturelle Kompetenz in den Anforderungsprofilen der Landesverwaltung verankern kann, diese messbar zu machen und im Sinne einer Piloterhebung zu erproben. Inhalt der zu erbringenden Leistung durch den Auftraggeber ist dabei die Entwicklung von Kriterien für die Auswahl geeigneter Besetzungsverfahren, die Anpassung von Instrumenten bzw. die (Neu)Konzeption von Instrumenten zur Berücksichtigung interkultureller Kompetenz bei der Personalauswahl, ferner die Betreuung von drei Ressorts im Rahmen von max. zwei Auswahlverfahren pro Ministerium und die Dokumentation der Ergebnisse in ressortspezifischen Berichten incl. einem Abschlussbericht mit Handreichungscharakter. Die Explorationsstudie soll zur Sicherung eines hohen Implementierungspotenzials in enger Abstimmung mit den Bedürfnissen der beteiligten Ministerien durchgeführt werden.

Forscher