Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Ethik der öffentlichen Verwaltung

Projektzeitraum: 01.01.2011 - 31.12.2011
Einzelprojekt abgeschlossen

Primäre Grundlage der Forschungsarbeit sind eine kontinuierliche Hospitation bei der Polizei sowie Kommunalverwaltung sowie eine Zusammenarbeit mit Stakeholdern der FHöV NRW wie etwa amnesty international, dem Flüchtlingsrat NRW oder dem Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe etc. Geplant ist die gemeinsame Erstellung von Arbeitsmaterialien etwa in den Themenfeldern Menschenrechte, Asyl oder Gewalt gegen Frauen. Besonders durch die kontinuierlich auszubauende Kooperation mit externen Einrichtungen bei der Ausarbeitung von praxisnahen Unterrichtsmaterialien betritt das Forschungsvorhaben Neuland.

Forscher