Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Forschungsprojekte
Übersicht aller Forschungsprojekte an der FHöV NRW

96 Einträge gefunden
  • Erstellt am: 06.11.2017 09:0 Zuletzt bearbeitet am: 06.11.2017 09:0
    Willkommen an Bord! – wie Onboarding-Prozesse im öffentlichen Sektor zielführend gestaltet werden können

    Projektzeitraum: 01.09.2017 - 31.08.2018
    FPM, Einzelprojekt FPM aktuell laufend, Studienjahr 2017/2018

    Die effektive und effiziente Erfüllung der Aufgaben im öffentlichen Sektor ist in hohem Maße abhängig von der Arbeitsleistung der Mitarbeiter/-innen. Von neuen Beschäftigten wird erwartet, dass sie in kürzester Zeit Kompetenzen einbringen und neue zusätzlich erwerben, um eine optimale Arbeitsleistung zu erbringen. Während die Auswahl neuer Mitarbeiter/-innen regelmäßig mit hohem Zeit- und Arbeitsaufwand durchgeführt wird, wird dem „An-Bord-holen“ in Form der Einführung und Einarbeitung der Neuen im Allgemeinen weit weniger Beachtung geschenkt. Ziel dieses Forschungsprojektes ist die Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur zielorientierten Gestaltung von Onboarding-Prozessen im öffentlichen Sektor.

    Forscher
    Willkommen an Bord! – wie Onboarding-Prozesse im öffentlichen Sektor zielführend gestaltet werden können (01.09.2017-31.08.2018)

    Die effektive und effiziente Erfüllung der Aufgaben im öffentlichen Sektor ist in hohem Maße abhängig von der Arbeitsleistung der Mitarbeiter/-innen. Von neuen Beschäftigten wird erwartet, dass sie in kürzester Zeit Kompetenzen einbringen und neue zusätzlich erwerben, um eine optimale Arbeitsleistung zu erbringen. Während die Auswahl neuer Mitarbeiter/-innen regelmäßig mit hohem Zeit- und Arbeitsaufwand durchgeführt wird, wird dem „An-Bord-holen“ in Form der Einführung und Einarbeitung der Neuen im Allgemeinen weit weniger Beachtung geschenkt. Ziel dieses Forschungsprojektes ist die Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur zielorientierten Gestaltung von Onboarding-Prozessen im öffentlichen Sektor.

  • Zukunftsvorstellungen Geflüchteter

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Forscher
    Zukunftsvorstellungen Geflüchteter (01.09.2016-31.08.2017)

  • Stellenbesetzungsverfahren im öffentlichen Sektor

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Ziel ist es, für die Arbeitgeber des öffentlichen Sektors eine Informationsquelle zu schaffen, mit der sich die für die Personalauswahl zuständigen Mitarbeiterinnen in einfacher Weise über aktuelle juristische, betriebswirtschaftliche und eignungsdiagnostische Aspekte von Stellenbesetzungsverfahren informieren können. Dabei sollen für Problemfälle, die sich aus den Anforderungen der unterschiedlichen Fachdisziplinen ergeben, praxisgerechte Lösungshinweise erarbeitet werden.

    Forscher
    Stellenbesetzungsverfahren im öffentlichen Sektor (01.09.2016-31.08.2017)

    Ziel ist es, für die Arbeitgeber des öffentlichen Sektors eine Informationsquelle zu schaffen, mit der sich die für die Personalauswahl zuständigen Mitarbeiterinnen in einfacher Weise über aktuelle juristische, betriebswirtschaftliche und eignungsdiagnostische Aspekte von Stellenbesetzungsverfahren informieren können. Dabei sollen für Problemfälle, die sich aus den Anforderungen der unterschiedlichen Fachdisziplinen ergeben, praxisgerechte Lösungshinweise erarbeitet werden.

  • Wahrnehmung des Image von Verwaltungen als Arbeitgeber

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Unter der Perspektive Wahrnehmung des Image von Verwaltungen als Arbeitgeber sollen die Sichtweisen und Einschätzungen von Berufsanfängern untersucht werden.

    Forscher
    Wahrnehmung des Image von Verwaltungen als Arbeitgeber (01.09.2016-31.08.2017)

    Unter der Perspektive Wahrnehmung des Image von Verwaltungen als Arbeitgeber sollen die Sichtweisen und Einschätzungen von Berufsanfängern untersucht werden.

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Beamtenrecht

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Forscher
    Betriebliches Eingliederungsmanagement im Beamtenrecht (01.09.2016-31.08.2017)

  • Politische Bildung und Polizei

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2018
    Einzelprojekt im FZ Polizei-und Kriminalwissenschaften (IPK) bewilligt

    Forscher
    Politische Bildung und Polizei (01.09.2016-31.08.2018)

  • Polizei im Wandel

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Polizei-und Kriminalwissenschaften (IPK) bewilligt

    Die Untersuchung soll Entwicklungsstränge innerhalb der nordrhein-westfälische Polizeigeschichte nachzeichnen. Dabei werden die polizeigeschichtlichen Ereignisse stets im gesamtgesellschaftlichen Rahmen betrachtet. In chronologischer Abfolge sollen sowohl einzelne, herausragende polizeiliche Einsätze als auch das typische Alltagsgeschehen dargestellt werden.

    Forscher
    Polizei im Wandel (01.09.2016-31.08.2017)

    Die Untersuchung soll Entwicklungsstränge innerhalb der nordrhein-westfälische Polizeigeschichte nachzeichnen. Dabei werden die polizeigeschichtlichen Ereignisse stets im gesamtgesellschaftlichen Rahmen betrachtet. In chronologischer Abfolge sollen sowohl einzelne, herausragende polizeiliche Einsätze als auch das typische Alltagsgeschehen dargestellt werden.

  • Interkulturelle Kompetenz Deutschland-Russland

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt bewilligt

    Die Forschungsarbeit befasst sich mit der Identifikation und Analyse kritischer Merkmale wie Kulturschockelementen und kulturellen Unterschieden in deutsch-russischer Interaktionen. Diese sollen für das interkulturelle Lernen nutzbar gemacht werden.

    Forscher
    Interkulturelle Kompetenz Deutschland-Russland (01.09.2016-31.08.2017)

    Die Forschungsarbeit befasst sich mit der Identifikation und Analyse kritischer Merkmale wie Kulturschockelementen und kulturellen Unterschieden in deutsch-russischer Interaktionen. Diese sollen für das interkulturelle Lernen nutzbar gemacht werden.

  • Evaluation der Studierendenauswahl im Polizeivollzugsdienst

    Projektzeitraum: 01.09.2016 - 31.08.2017
    Einzelprojekt bewilligt

    Evaluation der Studierendenauswahl im Polizeivollzugsdienst bezüglich der akademischen Leistungsfähigkeit erstausgewählter bzw. nachrückender Studierender

    Forscher
    Evaluation der Studierendenauswahl im Polizeivollzugsdienst (01.09.2016-31.08.2017)

    Evaluation der Studierendenauswahl im Polizeivollzugsdienst bezüglich der akademischen Leistungsfähigkeit erstausgewählter bzw. nachrückender Studierender

  • Geschichtsbewusstsein und Organisationsgedächtnis -Historische Fenster-

    Projektzeitraum: 01.12.2015 - 30.11.2016
    Einzelprojekt bewilligt

    Forscher
    Geschichtsbewusstsein und Organisationsgedächtnis -Historische Fenster- (01.12.2015-30.11.2016)

  • Übernahme von Ergebnissen aus Zivil-, Verwaltungs- und Steuerverfahren in strafrechtliche Ermittlung

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Polizei-und Kriminalwissenschaften (IPK) bewilligt

    Forscher
    Übernahme von Ergebnissen aus Zivil-, Verwaltungs- und Steuerverfahren in strafrechtliche Ermittlung (01.09.2015-31.08.2017)

  • Aggressionsdelikte im Straßenverkehr

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt bewilligt

    Forscher
    Aggressionsdelikte im Straßenverkehr (01.09.2015-31.08.2017)

  • Wann das Wir beginnt

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Polizei-und Kriminalwissenschaften (IPK) bewilligt

    Die Zugehörigkeit zur In-Group Polizei ist ein natürlicher gruppendynamischer Prozess, welcher sicher auch in anderen Organisationen erfolgt. Es stellt sich dennoch die Frage, ob der subjektive Eindruck, dass dies in der Polizei deutlich ausgeprägter ist, tatsächlich zutrifft. Wird Cop Culture schon entwickelt, bevor die Anwärter überhaupt Kontakt mit der Organisation Polizei bekommen? Woher stammen die Vorstellungen zu Polizei und des beruflichen Habitus?

    Forscher
    Wann das Wir beginnt (01.09.2015-31.08.2017)

    Die Zugehörigkeit zur In-Group Polizei ist ein natürlicher gruppendynamischer Prozess, welcher sicher auch in anderen Organisationen erfolgt. Es stellt sich dennoch die Frage, ob der subjektive Eindruck, dass dies in der Polizei deutlich ausgeprägter ist, tatsächlich zutrifft. Wird Cop Culture schon entwickelt, bevor die Anwärter überhaupt Kontakt mit der Organisation Polizei bekommen? Woher stammen die Vorstellungen zu Polizei und des beruflichen Habitus?

  • Organisation des Personalmanagements im öffentlichen Sektor

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Wie das Personalmanagement im öffentlichen Sektor gestaltet werden kann und soll, ist von vielfältigen Anforderungen sowie von den individuellen Rahmenbedingungen vor Ort in der jeweiligen Organisation abhängig. Ziel ist es, ein zugleich effektives wie auch ein effizientes Personalmanagement zu installieren, um den Herausforderungen, die sich aus einer möglichst optimalen Aufgabenerfüllung im öffentlichen Sektor ergeben, gerecht werden zu können.

    Forscher
    Organisation des Personalmanagements im öffentlichen Sektor (01.09.2015-31.08.2017)

    Wie das Personalmanagement im öffentlichen Sektor gestaltet werden kann und soll, ist von vielfältigen Anforderungen sowie von den individuellen Rahmenbedingungen vor Ort in der jeweiligen Organisation abhängig. Ziel ist es, ein zugleich effektives wie auch ein effizientes Personalmanagement zu installieren, um den Herausforderungen, die sich aus einer möglichst optimalen Aufgabenerfüllung im öffentlichen Sektor ergeben, gerecht werden zu können.

  • IT-Serviceintegration und elektr. Aktenführung im Kontext einer IT-gestützten Personalbeschaffung

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Evaluierung von Optimierungspotenzialen im Hinblick auf die Einbindung sozialer Netzwerke in den Personalauswahlkontext

    Forscher
    IT-Serviceintegration und elektr. Aktenführung im Kontext einer IT-gestützten Personalbeschaffung (01.09.2015-31.08.2017)

    Evaluierung von Optimierungspotenzialen im Hinblick auf die Einbindung sozialer Netzwerke in den Personalauswahlkontext

  • Diversity Kompetenz in der öffentlichen Verwaltung

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2016
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) abgeschlossen

    Bewerberansprache im Rahmen der interkulturellen Öffnung der Verwaltung

    Forscher
    Diversity Kompetenz in der öffentlichen Verwaltung (01.09.2015-31.08.2016)

    Bewerberansprache im Rahmen der interkulturellen Öffnung der Verwaltung

  • Verwaltete Zeitdiversität: Herausbildung neuer Zeitvorstellungen bei jungen Migranten

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2016
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) abgeschlossen

    Forscher
    Verwaltete Zeitdiversität: Herausbildung neuer Zeitvorstellungen bei jungen Migranten (01.09.2015-31.08.2016)

  • Karriereeinschätzungen

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Personal und Management (FPM) bewilligt

    Im öffentlichen Sektor findet sich trotz einer langen Tradition der Gleichstellung eine relativ geringe Besetzung von Führungspositionen durch Frauen. Die Forschungsarbeiten sollen in diesem Zusammenhang eine Bewertung der Effektivität und der Effizienz der verschiedenen Instrumente der Gleichstellung im öffentlichen Dienst ansprechen.

    Forscher
    Karriereeinschätzungen (01.09.2015-31.08.2017)

    Im öffentlichen Sektor findet sich trotz einer langen Tradition der Gleichstellung eine relativ geringe Besetzung von Führungspositionen durch Frauen. Die Forschungsarbeiten sollen in diesem Zusammenhang eine Bewertung der Effektivität und der Effizienz der verschiedenen Instrumente der Gleichstellung im öffentlichen Dienst ansprechen.

  • Interkulturelle Interaktion in einer Einwanderungsgesellschaft

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2016
    Einzelprojekt abgeschlossen

    Forscher
    Interkulturelle Interaktion in einer Einwanderungsgesellschaft (01.09.2015-31.08.2016)

  • Öffentlicher Protest in der BRD

    Projektzeitraum: 01.09.2015 - 31.08.2017
    Einzelprojekt im FZ Polizei-und Kriminalwissenschaften (IPK) bewilligt

    Die jüngsten Pegida- und Gegen-Demonstrationen in zahlreichen deutschen Städten belegen das große Protest- und Bewegungspotenzial innerhalb der Bevölkerung. Bereits im Jahr 2010 wurde Wutbürger von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum Wort des Jahres gewählt.

    Forscher
    Öffentlicher Protest in der BRD (01.09.2015-31.08.2017)

    Die jüngsten Pegida- und Gegen-Demonstrationen in zahlreichen deutschen Städten belegen das große Protest- und Bewegungspotenzial innerhalb der Bevölkerung. Bereits im Jahr 2010 wurde Wutbürger von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum Wort des Jahres gewählt.