Neue Datenbank "ELFI" im Bereich der Forschungsförderung

Gezielte Recherchen und umfangreiche Informationen über Förderer und Forschungsprogramme sind ab Oktober über "ELFI", die neue Datenbank der Forschungsförderung, möglich.

Im Zuge der Intensivierung der Forschungsaktivitäten an der FHöV NRW und den daraus resultierenden Konsequenzen, die auf eine Forcierung der Drittmittelfähigkeit abzielen, ist flankierend zu den bereits bestehenden Informationssystemen und Supportleistungen des Forschungsdezernats eine neue Datenbank eingeführt worden. Die Datenbank ELFI (ELektronische ForschungsförderInformationen) soll die Suche nach einem passgenauen Forschungsförderer erleichtern und effektiver gestalten. Zugleich soll die Datenbank als Informationsplattform genutzt werden. Sie bietet in der Tat einen umfassenden Überblick der nationalen und internationalen Förderlandschaft (über 3.000 Forschungsförderer).

Die passgenaue Suche nach Förderern, speziellen Förderarten, Forschungsprogrammen etc., kann über individuelle Suchprofile gesteuert werden. Darüber hinaus sind zu den kontinuierlich aktualisierten Förderangeboten und Ausschreibungen (über 6.800 Förderprogramme) sowohl Abgabetermine / Deadlines als auch Formulare und Merkblätter enthalten. Nicht zuletzt wird dadurch die Antragsphase erheblich entlastet.

Ergänzend hierzu kann weiterhin das FPI (Forschungspublikationsindex) als hochschulinternes Recherche- und Vernetzungsinstrument, das einen Überblick über die Forschungs- und Publikationsaktivitäten der FHöV Hochschullehrenden gibt, genutzt werden.

Die Nutzung von ELFI ist für alle Hochschullehrende der FHöV NRW vorgesehen. Derzeit ist der Zugang über die Studienorte möglich. Für technische Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin Wolf, Dezernat 24, Zentralverwaltung FHöV NRW.

Weitere Informationen über die Datenbank finden Sie unter: http://www.elfi.info

Forschungsförderung

Interne Forschungsförderung

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW verfügt über Forschungsmittel, die von Forscherinnen und Forschern beantragt werden können. Für die Antragstellung stehen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung, z.B.

  • Überblick über die Förderlinien
  • Richtlinie zur Vergabe von Fördermitteln (in Überarbeitung)
  • Antrag auf Zuweisung von Fördermitteln
  • Merkblatt zur Antragstellung - Verfahren und Kriterien
  • Kodex für gute wissenschaftliche Praxis an der FHöV NRW (in Erarbeitung)

Stichtag für die Antragsstellung:

  • 31.01.eines jeden Jahres - (lt. Amtlichen Mitteilungen 2/12)