Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Sachbearbeiter/in (A7-A9 LBesO A) im Dezernat 22.1 der Zentralverwaltung

Ausschreibungstext

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) mit Sitz in Gelsenkirchen und Abteilungen in Duisburg, Gelsenkirchen, Köln und Münster sowie Studienorten in Bielefeld, Dortmund, Hagen und Mülheim an der Ruhr ist in der Zentralverwaltung, Haidekamp 73, 45886 Gelsenkirchen, - zum nächstmöglichen Zeitpunkt- eine Stelle für eine/n

Sachbearbeiter/in
im Bereich Haushalt, Rechnungswesen
Beschaffung und Berichtswesen
im Teildezernat 22.1 der FHöV NRW
(A7-A9 LBesO A in der Laufbahn 1.2)

zu besetzen.

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen mit zurzeit ca. 10.000 Studierenden. Sie bildet an vier Abteilungen mit acht Studienorten den Nachwuchs der Laufbahngruppe 2.1 (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) in zwei Fachbereichen, Allgemeine Verwaltung/ Rentenversicherung und Polizeivollzugsdienst, aus. Darüber hinaus wird auch ein eigener Masterstudiengang angeboten.

Aufgaben:

  • Durchführung von Beschaffungsmaßnahmen
    • Koordination, Durchführung und Dokumentation von Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich mit Hilfe des Vergabemanagementsystems
    • Verwaltungsmäßige Abwicklung des Bezugs von Lieferleistungen aus Rahmenverträgen und von Justizvollzugsanstalten
    • Beschaffung von Mobiliar
  • Unterstützung der zentralen Buchhaltung im System SAP ERP
    • Bearbeitung von Reparatur- sowie Garantiefällen, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie Verwertung von Vermögensgegenständen
    • Verwaltung von Verbrauchs- und Sachmitteln, Lagerverwaltung
    • Prüfung und Erfassung von Rechnungen
    • Geschäftspartnererfassung und –pflege
  • Registratur

Voraussetzung für die ausgeschriebene Stelle ist:

Bewerber/innen müssen über die Befähigung für die Laufbahn der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer nichttechnischer Dienst) im Land NRW oder in den Gemeinden und Gemeindeverbänden im Lande Nordrhein-Westfalen verfügen.

Erwünschte Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Kenntnisse im Unterschwellenvergaberecht
  • Erfahrungen im Beschaffungsbereich
  • Kenntnisse in einem integrierten Finanz- und Buchungssystem (Kenntnisse von SAP sind von Vorteil)
  • gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich in das Vergabemanagementsystem des Landes NRW einzuarbeiten
  • eine Arbeitsweise, die sich durch Genauigkeit, Termintreue und eine geringe Fehlerquote auszeichnet

Die Stellen für Sachbearbeiter/innen der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt sind grundsätzlich in der Bandbreite der Besoldungsgruppen A7-A9 bewertet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen oder Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des Kennwortes „Haushalt 1.2“ bis zum 27.07.2018 an die

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Dezernat 21.1 – Personal
Haidekamp 73
45886 Gelsenkirchen

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen, einschließlich ihrer letzten beiden dienstlichen Beurteilungen, ausschließlich als Fotokopien ohne Bewerbungsmappen auf dem Postweg (keine E-Mail) zu.

Bitte übersenden Sie uns außerdem zusammen mit Ihren Bewerbungsunterlagen zwingend die unterschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO).

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an

  • den Leiter des Teildezernates 22.1,
    Herrn Christoph Kuletzki, Tel.: 0209/1659–2500

oder für Fragen zum Bewerbungsverfahren und beamtenrechtliche Fragen

  • an das Dezernat 21.1,
    Frau Reidemeister, Tel.: 0209/1659-2103
    Frau Lüning, Tel.: 0209/1659-2114

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden.


Details

Stellenanzahl

1

Behörde

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW
FHöV NRW - Zentralverwaltung

Gerichtet an

Bewerber/innen müssen über die Befähigung für die Laufbahn der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer nichttechnischer Dienst) im Land NRW oder in den Gemeinden und Gemeindeverbänden im Lande Nordrhein-Westfalen verfügen.

Art der Stelle

Beamtin / Beamter

Besetzen zum

nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungfrist

27.07.2018

Anstellungsverhältnis

unbefristet

Arbeitszeit

Vollzeit

Laufbahn

LG 1.2

Dokumente