Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Gelsenkirchen: Wir suchen nebenamtliche Dozenten/-innen auf Honorarbasis, Fach: Verwaltungsgerichtlicher Rechtsschutz

Ausschreibungstext

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) werden an der


Abteilung Gelsenkirchen
Wanner Str. 158-160
45888 Gelsenkirchen

ab dem 05.01.2020

mehrere Dozentinnen/Dozenten zur Lehre des Moduls "Verwaltungsgerichtlicher Rechtsschutz" gesucht.

Studienabschnitt : S4 
Zeitraum: Januar bis April
Umfang: 30 Lehrveranstaltungsstunden á 45 Minuten
Wöchentliche Belastung: 2 Lehrveranstaltungsstunden
Prüfungsform: Klausur

Hinweise zu Kompetenzzielen sowie zum Lehr- und Lerninhalt finden Sie hier.


Wir bieten Ihnen:

  • Eine Bezahlung nach der Honorarordnung FHöV NRW
  • Eine angenehme Lehratmosphäre in Kursen bis max. 33 Studierende
  • Flexible, an Ihre Anforderungen angepasste Zeiten der Lehre


Als Bewerberin und Bewerber für einen Lehrauftrag an der FHöV NRW sollten Sie mitbringen:

  • Einen einschlägigen (Fach-)/Hochschulabschluss
  • Dreijährige Berufserfahrung im Fachgebiet


Sie suchen eine neue Herausforderung?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung an Frau Sommer, 0209/15528-2610, 
   


Details

Behörde

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Gelsenkirchen

Gerichtet an

Bewerber mit einem einschlägigen (Fach-)/Hochschulabschluss und mindestens dreijähriger Berufserfahrung im Fachgebiet

Art der Stelle

Lehrauftrag auf Honorarbasis

Besetzen zum

05.01.2020

Bewerbungfrist

01.12.2019

Dokumente