Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Regierungsbeschäftigte/r in der Zentralverwaltung im Bereich Veranstaltungsbüro

Ausschreibungstext

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) mit Sitz in Gelsenkirchen und Abteilungen in Duisburg, Gelsenkirchen, Köln und Münster sowie Studienorten in Bielefeld, Dortmund, Hagen und Mülheim an der Ruhr ist an der Zentralverwaltung, Haidekamp 73, 45886 Gelsenkirchen, - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - die Stelle für eine/einen

Regierungsbeschäftigte/n
im Bereich Veranstaltungsbüro der FHöV NRW
(Entgeltgruppe 8 TV-L)

befristet für die Dauer von 2 Jahren gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zu besetzen.

Die Bewerberin / Der Bewerber darf nicht, auch nicht kurzfristig, vom Land NRW beschäftigt worden sein.

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen mit zurzeit ca. 9.000 Studierenden. Sie bildet an 4 Abteilungen mit 8 Studienorten den Nachwuchs des gehobenen nichttechnischen Dienstes in den Fachbereichen Allgemeiner Verwaltungsdienst/ Rentenversicherung (mit den Studiengängen kommunaler Verwaltungsdienst, staatlicher Verwaltungsdienst, Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre und Rentenversicherung) und Polizei (mit dem Studiengang Polizeivollzugsdienst), aus.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Umsetzung des hochschulweiten Veranstaltungskonzepts
  • Durchführung von Werbemaßnahmen für zentrale und dezentrale Veranstaltungen
  • Aufstellung der Jahresplanung im Rahmen des Veranstaltungsmanagements
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Operative Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
  • Bewirtschaftung der Mittel des Veranstaltungsmanagements
  • Teilnahme an nationalen Bildungs- und Ausbildungsmessen
  • Unterstützung der Newsletter-Redaktion

Voraussetzungen sind:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/Veranstaltungskaufmann, als Verwaltungsfachangestellte/r oder in einem ähnlichen Veranstaltungs- oder Büroberuf
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere von Standardprogrammen (Word, Excel, Outlook)

Von Vorteil wäre, wenn die/der Bewerber/in bereits Erfahrungen im Bereich der Verwaltungsorganisation vorweisen kann.

Erwartet werden:

  • eine hohe soziale Kompetenz
  • eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Situationsangemessene Kommunikationsfähigkeit in verbaler und schriftlicher Form mit Kunden, Vorgesetzten und Kollegen
  • Eigeninitiative
  • sichere Rechtschreibung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen oder Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer „Veranstaltung“ bis zum 03.11.2017 an die

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung
Nordrhein-Westfalen
Dezernat 21.1. - Personal
Haidekamp 73
45886 Gelsenkirchen.

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen ausschließlich als Fotokopien ohne Bewerbungsmappen auf dem Postweg (keine E-Mail) zu.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an

  • den Leiter des Dezernates 11 – Herrn Dietmar Zeleny, Tel.: 0209/1659-3400

oder

  • Frau Lisa Reidemeister – Personaldezernat 21.1 - Tel.: 0209/1659-2103 (für tarifrechtliche Fragen und Fragen zum Bewerbungsverfahren).

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden.


Details

Stellenanzahl

1

Behörde

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Zentralverwaltung

Gerichtet an

Bewerber/innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/Veranstaltungskaufmann, Verwaltungsfachangestellte/r oder mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem ähnlichen Veranstaltungs- oder Büroberuf.

Besetzen zum

nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungfrist

03.11.2017

Anstellungsverhältnis

befristet 2 Jahre gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG

Arbeitszeit

Vollzeit

Dokumente