Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Webentwickler/in (Regierungsbeschäftige/r EG 10 TV-L) im Bereich TYPO3 CMS in der Zentralverwaltung der FHöV NRW

Ausschreibungstext

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) mit Sitz in Gelsenkirchen und Abteilungen in Duisburg, Gelsenkirchen, Köln und Münster sowie Studienorten in Bielefeld, Dortmund, Hagen und Mülheim an der Ruhr ist an der Zentralverwaltung, Haidekamp 73, 45886 Gelsenkirchen, - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - die Stelle für eine/einen

Webentwickler/in
im Dezernat Organisation und Informationstechnik der FHöV NRW
mit Schwerpunkt im Bereich TYPO3 CMS
(Regierungsbeschäftige/r Entgeltgruppe 10)

befristet für die Dauer von 3 Jahren gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zu besetzen.

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen mit zurzeit ca. 10.000 Studierenden. Sie bildet an 4 Abteilungen mit 8 Studienorten den Nachwuchs der Laufbahngruppe 2.1 (früher gehobener nichttechnischer Dienst) in zwei Fachbereichen, Allgemeine Verwaltung/ Rentenversicherung und Polizeivollzugsdienst, aus. Darüber hinaus wird auch ein eigener Masterstudiengang angeboten.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Mitarbeit im Projekt „Neukonzeptionierung, Umsetzung und Evaluation Online Angebot der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW“
  • Erstellung eines Projekt-Konzeptes zur Umsetzung eines Extranet auf Basis des  Enterprise Content-Management-Systems TYPO3 ab Version 7.x
  • Entwicklung und Programmierung von projektbezogenen TYPO3-Extensions nach modernen Software-Design-Konzepten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines auf die heterogenen Zielgruppen abgestimmten Rechte- und Rollenkonzepts
  • Integration der Suchmaschine Apache solr für TYPO3
  • Programmierung, Teststellung, Inbetriebnahme und Weiterentwicklung des Extranets
  • Erstellung einer nachvollziehbaren Dokumentation

Voraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Informationstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung im informatiknahen Bereich sowie erste Erfahrungen in diesem Tätigkeitsfeld
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Erwartet werden:

  • Solides TYPO3 – Wissen und Kenntnisse in der TYPO3 - Extension Programmierung unter Extbase & Fluid bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu systematischem und selbständigem Arbeiten

Erwünschte Kompetenzen:

  • Erfahrung mit dem Frontend – Framework Foundation Zurb ab Version 6.2
  • Erfahrung mit dem Javascript – Framework jQuery
  • Betriebssystem: Suse Linux Enterprise Server
  • Open – LDAP
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen oder Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte unter dem Kennwort „Webentwicklung“ bis zum 21.12.2017 an die

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Dezernat 21.1 - Personal
Haidekamp 73
45886 Gelsenkirchen.

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen ausschließlich als Fotokopien ohne Bewerbungsmappen auf dem Postweg (keine E-Mail) zu.

Sollten Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an

die Leiterin des Dezernates 23 - Organisation und IT, Frau Julia Besler, Tel.: 0209/1659-2400
oder
Frau Juliane Schindler (für tarifrechtliche Fragen und Fragen zum Bewerbungsverfahren), Tel.: 0209/1659-2102.

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden.


Details

Stellenanzahl

1

Behörde

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Zentralverwaltung

Gerichtet an

Bewerber/innen mit einem abgeschlossenen Studium im Bereich der Informationstechnik oder einer vergleichbaren Ausbildung im informatiknahen Bereich sowie erste Erfahrungen in diesem Tätigkeitsfeld. Gleichzeitig wird die Bereitschaft zu Dienstreisen vorausgesetzt.

Besetzen zum

nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungfrist

21.12.2017

Anstellungsverhältnis

befristet 3 Jahre gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG

Arbeitszeit

Vollzeit

Dokumente