Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Duisburg: Wir suchen nebenamtliche Dozenten/-innen auf Honorarbasis, Fach: Allgemeines Verwaltungsrecht

Ausschreibungstext

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) ist eine duale Hochschule mit hoher Anwendungsorientierung. Um unseren Studierenden aktuelles und praxisbezogenes Wissen zu vermitteln, werden regelmäßig Lehraufträge an externe Expertinnen und Experten vergeben. Die FHöV NRW bildet in den Bereichen Polizei sowie im kommunalen/staatlichen allgemeinen Verwaltungsdienst aus.

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) werden an der Abteilung Duisburg, Albert-Hahn-Straße 45, 47269 Duisburg ab Januar 2020

mehrere Dozentinnen/Dozenten auf dem Gebiet des Allgemeinen Verwaltungsrechts im Nebenamt auf Honorarbasis gesucht.

Zeitraum: 02.01.2020 – 31.05.2020

Wöchentlicher Umfang: 4 Lehrveranstaltungsstunden (à 45 min.) und Klausurkorrektur (Ende Mai 2020)

U.a. nachstehende Lehrinhalten sollen vermittelt werden

1. Verwaltung und Grundlagen des Verwaltungsrechts
1.1 Begriff, Aufgaben und Aufbau der öffentlichen Verwaltung
1.2 Bindung an Recht und Gesetz
1.3 Subjektiv-öffentliches Recht
1.4 Handlungsformenlehre

2. Verwaltungsakt
2.1 Begriffsmerkmale und Funktionen
2.2 Nebenbestimmungen; Zusicherung; Genehmigungsfiktion
2.3 Wirksamkeit
2.4 Formelle und materielle Rechtmäßigkeit
2.5 Fehlerfolgenlehre
3. Aufhebung eines Verwaltungsaktes und Wiederaufgreifen des Verfahrens.

Wir bieten Ihnen

  • eine Bezahlung nach der Honorarordnung FHöV NRW
  • eine angenehme Lehratmosphäre in Kursen mit bis zu 27 Studierenden
  • flexible, an Ihre Anforderungen angepasste, Zeiten der Lehre
  • Unterstützung bei der Erstellung des Lehrmaterials
  • den persönlichen Austausch mit erfahrenen hauptamtlich Lehrenden


Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit

  • Erforderlich ist das Erste Juristische Staatsexamen. Wünschenswert ist zudem das Zweite Juristische Staatsexamen.
  • Die pädagogische Eignung zur Lehre können Sie nachweisen oder ist zu erwarten.

Sie suchen eine neue Herausforderung oder verspüren den Wunsch Ihre praktischen Erfahrungen weiterzugeben?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit einem tabellarischen Lebenslauf bitte bis spätestens zum 18.10.2019 per Mail an

Frau Prof. Dr. Pamela Hölbling

Hier werden Ihnen auf dem gleichen Kommunikationsweg gerne weitergehende Fragen beantwortet.



Details

Behörde

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Duisburg

Gerichtet an

Bewerber mit einem abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Jura, erforderlich ist das Erste Juristische Staatsexamen. Wünschenswert ist zudem das Zweite Juristische Staatsexamen. Die pädagogische Eignung zur Lehre können Sie nachweisen oder ist zu erwarten.

Art der Stelle

Lehrauftrag auf Honorarbasis

Besetzen zum

02.01.2020

Bewerbungfrist

18.10.2019

Dokumente